Urlaubserlebnisse

Beiträge, für die kein eigenes Thema eröffnet wurde,
die aber auch in kein bestehendes Thema passen!

7 Bewertungen - Ø 2.43 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


Re: Urlaubserlebnisse

[91 / 106]

Beitragvon Kulle » Dienstag 16. Mai 2017, 19:37

eddy hat geschrieben:Kulle,
Kopf hoch und durch. Ihr werdet nicht enttäuscht sein, obwohl es durch die vielen Ausflüge etwas anstrengend ist. Aber sieh es so wie wir, wann erlebst Du das mal wieder? Auf einer Reise in sieben Ländern Orte besuchen und dann auch noch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erleben, schafft man allein nicht. Und die Crews der Schiffe lassen sich zu Eurer Unterhaltung eine Menge einfallen. Spaß und Erlebnisse kommen nicht zu kurz.
Wir waren mit MS VIKTORIA unterwegs, Passau - Wien - Ordas - Belgrad - Kataraktenstrecke mit Schleuse Djerdap 1 und 2 - Giurgiu - Mila 35 - Rousse - Flusstag - Novi Sad - Pece - Budapest - Bratislava - Weißkirchen - Passau.

Hallo Eddy,
wie Du schon erfahren konntest, haben wir nun auch unsere Flusskreuzfahrt bereits hinter uns. Es war eine sehr interessante und schöne Kreuzfahrt, allerdings wetterbedingt, auch teilweise etwas langweilig, weil man sich kaum auf dem Ober- bzw. Sonnendeck aufhalten konnte.
Die Besatzung hat sich zwar bemüht, uns mit vielen Überraschungen, Vorführungen, Spielen usw. die lange Weile zu vertreiben.

Ab Berlin Tegel (TXL) ging es zuerst nach Düsseldorf und von dort weiter zum Flughafen Bukarest. Anschließend mit dem Bus eine ausgiebige Stadtrundfahrt und weiter zum Einschiffungshafen auf der Donau nach Cernavoda/Rumänien. Von hier aus mit dem Schiff zum Donaudelta und wieder zurück über Bulgarien, Serbien (Belgrad & Eisernes Tor), Kroatien, Ungarn, Österreich bis Passau (D) mit je zwei Tage Aufenthalt in Budapest und Wien, sowie Landausflüge an allen Anlaufhäfen und von Passau aus mit der Bahn wieder zurück nach Berlin.
Mit anderen Worten, wir hatten fast die gleiche Reiseroute wie Ihr und haben ebenfalls viel gesehen und erlebt.
Angenehm überrascht waren vom Schiff, obwohl es schon einige Jahre auf dem Buckel hatte, sowie vom Service, der Sauberkeit, Essen/Trinken (AI) und besonders von der Freundlichkeit der Besatzungsmitglieder. Das Schiff war offensichtlich vor Saisonbeginn 2017 zur Generalrenovierung in der Werft, denn das Schiff war tipp/top in Schuss, d.h. ohne Roststellen, überall neue Bestuhlung, neue Teppichböden u.v.m.
Obwohl wir vor Reiseantritt noch nicht so auf Vorfreude und Begeisterung standen, wie vor Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten mit der AROSA-Flotte, hast Du uns davon überzeugt, dass auch diese Reise ein Erlebnis wird.
Du hast recht gehabt, es hat uns wirklich sehr gut gefallen. Jeder Wunsch, wie z.B. ein zweites Kopfkissen, nicht so harte Butter zum Frühstück usw. wurde umgehend vom Personal erledigt. Ich selbst konnte mir den Maschinenraum ansehen und erhielt eine tolle Erläuterung zu allen Aggregaten. Wie gesagt, es hat uns letztendlich sehr gut gefallen.
Hier die ersten Bilder Teil I:
Bild
Stadtrundfahrt in Bukarest - mit Bus bis Cernavoda (Einschiffung) - weiter nach Tulcea (Walachei/Donaudelta) und zurück bis Passau.
Bild



Bild
Ehemaliger Ceausescu - Palast, jetzt Parlamentspalast.

Bild

Bild

Bild

Bild
Tulcea (Walachei) Ausgangspunkt für die Mangrovenfahrt durchs Donaudelta.

Bild
Pool mit Dusche und beheizt, immer ~ + 30°C

Bild
Unsere Bar im Vorschiff (Nichtraucher) und achtern eine offene Bar u.a. für Raucher.


Bild
Speiseraum mit Tischfestlegung.

Bild
Die Kabinen sind zwar nicht mit den von AROSA-Schiffen zu vergleichen, aber hier gab es keine besseren Kabinen. Wichtig war für uns, dass wir nicht im "Keller" untergebracht sind, ein eigenes Bad haben, dass sich das Fenster öffnen lässt und alles sauber ist.
Zuletzt geändert von Kulle am Samstag 20. Mai 2017, 20:45, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 14:14
Online: 6d 35m 30s
Einheit: 4.Fl.
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Maschine/Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 - 12/62
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[92 / 106]

Beitragvon Kulle » Mittwoch 17. Mai 2017, 18:06

Teil II, weitere Bilder von der Donaudeltafahrt:
Bild
Unser Schiff das MS "Moldavia".

Bild
Stimmung am Oberdeck.

Bild
Bb-Seitengang, Blick nach achtern, lks. die Fenster unser Kabinen (Oberdeck) .

Bild

Unsere Tischbesatzung:

Bild
Einfahrt in die wunderschöne Stadt Budapest.

Bild
Das ungarische Parlamentsgebäude.

Bild
Weiterfahrt zum Donauknie vorbei am Dom in Esztergom/Ungarn, die Sankt-Adalbert-Kathedrale.

Bild
Während des Wienaufenthaltes, natürlich auch einen Besuch des Prater mit Riesenradfahrt.

Bild
Am Anlegehafen in Wien/Nussdorf kam es zu einem Treffen mit dem Schwesterschiff MS "Ukraina".

Bild
Melk(A), eine sehr saubere und schöne Stadt mit vielen Cafes und Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Burg.

P.S. Weitere Fotos habe ich nicht eingestellt, denn sie gleichen sich mit Eddy's Aufnahmen!
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 14:14
Online: 6d 35m 30s
Einheit: 4.Fl.
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Maschine/Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 - 12/62
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[93 / 106]

Beitragvon Paul-Richard » Samstag 16. September 2017, 19:18

Hallo Kameraden Jetzt geh es Wieder Los und Fliegen nach Australien - MELBOURNE um Zu Sehen Ob die Welt noch Ganz Ist ! 3 Wochen werden es !
Grüße Alle Kameraden von Paul-Richard
16.09.017



Link:
BBcode:


  Paul-Richard





 

Re: Urlaubserlebnisse

[94 / 106]

Beitragvon SteuermannV382 » Sonntag 17. September 2017, 18:47

Paul-Richard hat geschrieben:Hallo Kameraden Jetzt geh es Wieder Los und Fliegen nach Australien - MELBOURNE um Zu Sehen Ob die Welt noch Ganz Ist ! 3 Wochen werden es !
Grüße Alle Kameraden von Paul-Richard
16.09.017


Schönen Urlaub und bringe bitte Bilder der Marine von der anderen Seite der Welt mit!
Jedoch bin ich mir generell nicht sicher, ob
1. Urlaubsberichte, die keinen maritimen Bezug haben (Flottenbesuche, ehemalige Stützpunkte, fremde Marinen), wirklich in ein Marineforum gehören.
2. man seine Abwesenheit von Wohnung/Haus/Hof wirklich im Internet veröffentlichen sollte.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:25
Online: 6d 13h 12m 39s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[95 / 106]

Beitragvon Paul-Richard » Mittwoch 20. September 2017, 10:21

Hallo Kamerad
Bei off TOPIC (OT) geht es ! Habe noch Nie einen Ur-Einwohner mit Militär Boote gesehen !
Grüße von Paul-Richard



Link:
BBcode:


  Paul-Richard





 

Re: Urlaubserlebnisse

[96 / 106]

Beitragvon Kulle » Mittwoch 20. September 2017, 17:07

SteuermannV382 hat geschrieben:Jedoch bin ich mir generell nicht sicher, ob
1. Urlaubsberichte, die keinen maritimen Bezug haben (Flottenbesuche, ehemalige Stützpunkte, fremde Marinen), wirklich in ein Marineforum gehören.
2. man seine Abwesenheit von Wohnung/Haus/Hof wirklich im Internet veröffentlichen sollte.


Hallo "SteuermannV382",

zu Punkt 1, warum eigentlich nicht, denn dafür sind doch die Unterforen vorgesehen und beleben somit die Foren insgesamt.
Ferner ist es schön zu wissen was unsere User so noch alles und insbesondere im gehobenen Alter unternehmen. Bei fast jeder Urlaubsreise/Berichterstattung sind maritime Bezüge erkennbar.
Ähnlich verhält es sich doch auch beim Unterforum "maritimes Quiz", d.h. der Eine findet es langweilig und für den Anderen bedeutet es Spaß und Unterhaltung.

zu Punkt 2, da gebe ich Dir natürlich recht, nicht vorher seinen Urlaub ankündigen, sondern erst danach auswerten!
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 14:14
Online: 6d 35m 30s
Einheit: 4.Fl.
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Maschine/Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 - 12/62
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[97 / 106]

Beitragvon Kulle » Mittwoch 20. September 2017, 17:26

Paul-Richard hat geschrieben:Hallo Kameraden Jetzt geh es Wieder Los und Fliegen nach Australien - MELBOURNE um Zu Sehen Ob die Welt noch Ganz Ist ! 3 Wochen werden es !
Grüße Alle Kameraden von Paul-Richard
16.09.017


Hallo Paul-Richard,
viel Spaß, Freude und Unterhaltung im Urlaub bei Euern Sohn und weniger Stress auf den langen Flug!
Na, Du es hast es ja schon in der Vergangenheit geschafft, dass man Dich beim Umsteigen in Singapur und in Melbourne zum Flieger karrt bzw. abholt. Somit kannst Du auch den Anschlußflieger nicht verpassen und ohne Hektik reisen.
Nochmals eine schöne Reise und bringe uns maritime Erlebnisse mit!
Gruß Lutz
Bild
07/1959 bis 12/1962 Seestreitkräfte/Volksmarine - als Mot-Gast und Schiffstaucher -
10/1959 bis 12/1959 auf MLR Krake (Name u. Nr. nicht mehr bekannt)
12/1959 bis 12/1962 auf MLR Habicht 780/Schiff "Cottbus", Baunummer 2006; 4. Flottille/Warnemünde



Link:
BBcode:


Offline   Kulle


Stabsmatrose
Stabsmatrose




Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 15. Februar 2014, 14:14
Online: 6d 35m 30s
Einheit: 4.Fl.
Dienstgrad: Stabsmatrose
Dienststellung: Maschine/Mot.-Gast
Dienstzeit: 07/59 - 12/62
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[98 / 106]

Beitragvon SteuermannV382 » Donnerstag 5. Oktober 2017, 20:28

Kulle hat geschrieben: Bei fast jeder Urlaubsreise/Berichterstattung sind maritime Bezüge erkennbar.


Na gut, so hatte ich es noch nicht gesehen. Dann hier ein kleiner Bericht von meinem letzten Besuch in Pula (HR):
Im Internet hatte ich gelesen, dass die Werftkräne von Pula jeden Abend beleuchtet werden. Schon im letzten Jahr sind wir mehrfach Abends in die Stadt, um uns das mal anzusehen -> nie hatten wir Glück. Selbst in der Touristinfo war die Auskunft "Jeden Abend". Wenn ich dann sagte, dass es am Vortag nicht geleuchtet hat, zuckte man nur mit den Achseln. Samo polako! (Immer mit der Ruhe!) ist hier nicht nur ein Spruch, sondern Lebensmotto.
Dieses Jahr hatten wir endlich Glück und das Warten hatte sich echt gelohnt! Die Kräne wurden wechselnd farbig angestrahlt - während noch gearbeitet wurde! Das war ein absolut tolles Erlebnis!
IMG_3891.JPG
IMG_3894.JPG
IMG_3925.JPG

Rechts im Bild die Masten sind von einer Bohrplattform kurz vor der Fertigstellung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:25
Online: 6d 13h 12m 39s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

Re: Urlaubserlebnisse

[99 / 106]

Beitragvon Paul-Richard » Mittwoch 15. November 2017, 14:38

Hallo Kameraden Wir sind Wieder in unser Heimat Ohne Schaden gelandet.
Diese Mal ging es von der rechten Seite und mit Auto. Es war noch sehr weit bis zum Rand des weiten Meeres. Diese große Straße die wir Fuhren war eine
Große - 2 spurige Strecke neben den den Meer. Nach Stunden kam mal einige Anwesen-. So ging es den Ganzen Tag.bis eine größere Ansiedlung uns aufnahm.
Ein schöner Großer Strand und Gaststädtneee und Unterkunft. Man muss sich vorstellen -- die Straße geht immer mit wie ein Ring der es ein neben will.
Andern Tags gings weiter-zu einer Ansamlung von Großen Gebilden die eine Art Heiligtun Dar !stellen sollten. von Leuten begaft wir gleich weiter.
Wir Fuhren weiter zu Einer Anker Stelle und wir Fuhren mit einer Auto-Pfähre über den ganzen Se e zur anderen Seite. Da waren Große Häuser engro
Wir Fuhren weiter zu einer Ansammlung von Einzelnen Häusern. Es stell sich heraus,Es ist eine Riesige Ansamlung von Garten Häuser
Wir hatten uns auch so eins. Das Ganze von uns war noch Ausreichender ! Das ist aber Privat
Vielleicht Fällt mir noch was ein.
Grüße von Paul-Richard



Link:
BBcode:


  Paul-Richard





 

Re: Urlaubserlebnisse

[100 / 106]

Beitragvon SteuermannV382 » Montag 4. Juni 2018, 18:47

Wer in Pula oder Umgebung vor der Hitze fliehen möchte oder einen Regentag überbrücken muss, dem empfehle ich das Aquarium im Fort Verudela.
Das Fort wurde 1881 - 1886 als eines von mehreren Schutzbauwerken gebaut, um den Hafen der K.u.K.-Monarchie in Pula zu schützen. Die Hauptbewaffnung war eine 280-mm-Doppellafette. Die Unterkünfte waren für eine Besatzung von 120 Mann ausgelegt, Kanoniere und Verteidigung. Das Bauwerk ist gut erhalten und interessant für Festungsbauinteressierte.
Seit 2002 ist dort das Aquarium Pula untergebracht. Neu sind die großen Haifisch- und Rochenbecken in dem Zentralschacht des ehemaligen Kanonenturms. Sehr interessant auch für Familien mit Kindern.
IMG_5524.JPG
IMG_5561.JPG
IMG_5569.JPG
IMG_5570.JPG
IMG_5600.JPG
IMG_5616.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Euer SteuermannV382



Link:
BBcode:


Offline   SteuermannV382


Obermatrose
Obermatrose



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:25
Online: 6d 13h 12m 39s
Einheit: Genthin V382
Dienstgrad: Obermaat
Dienststellung: Steuermann
Dienstzeit: 11/83 - 10/87
Resizeit: keine

VorherigeNächste

7 Bewertungen - Ø 2.43 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu Off Topic (OT)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron