Seite 1 von 4

Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Samstag 25. Februar 2012, 21:57
von comune1aclasse
Wie ich in anderen Beiträgen einigen von Euch schon erzählen konnte habe ich in der "Logistischen Abteilung" des ComSubIn (Kampfschwimmer/Taucher Kommando der italienischen Marine) gedient.
Meine Dienststelle war ein Bekleidungs und Ausrüstungs Lager in dem sich die speziellen Kampfausrüstungen, Kampfanzüge, Kampfstiefel, Uniformen usw. für den Kampfschwimmern und Tauchern befanden. Meine Aufgabe war die Verwaltung dieser Sachen. daher trug ich über meinem Dienstgrad des entsprechende Laufbahn abzeichen.
Wie war das in der Volksmarine? Welches Laufbahnabzeichen hatten die Matrosen die solch ähnliche Tätigkeit hatten, war es das Verwaltungslaufbahn Abzeichen? Wenn Ja, konnten diese Matrosen noch andere Sonderausbildungen dazu haben?
Würde mich über jede info freuen!! :marine: :marine: :marine:

MkusG,
Alex

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2012, 17:26
von peszi
Kann ich auch nur aus meinem Erleben beantworten, es wäre als Laufbahnabzeichen die Küstendienstlaufbahn gewesen ( unklarer Stockanker).

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2012, 20:13
von buschi
Hallo,
Bei Verwaltung denke ich mehr an den Hermesstab, wie sie die Köche trugen.
Gruß Buschi

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2012, 20:34
von Staurohr
sehe ich auch so, buschi ! Und die Schulterstücke waren grün umrandet.

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2012, 20:57
von molli 65
Damit alle über das selbe sprechen:

VM-Verw.maate.jpg
VM-Verwaltung.01.jpg


Matrosen trugen das Laufbahnabzeichen goldfarben gestickt (bzw. in blau/Sommer)auf dem linken Oberarm
Bei den Maaten war es in den goldfarbenen Dienstgradanker (bzw. in blau/Sommer)integriert
Berufs.uffz.(Meister bis St.Ob.Mstr.) trugen das Symbol als goldfarbene Metallauflage auf den Schulterstücken
Fähnriche und Offiziere trugen es auf beiden Ärmeln goldfarben gestickt oberhalb der Dienstgradstreifen

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Montag 27. Februar 2012, 23:13
von Mariner-CB
Hallo Kameraden,

peszi hat geschrieben:Kann ich auch nur aus meinem Erleben beantworten, es wäre als Laufbahnabzeichen die Küstendienstlaufbahn gewesen ( unklarer Stockanker).


Ich möchte hier nur kurz verbessern, das Laufbahnabzeichen der Küstendienstlaufbahn war ein klarer Anker (ohne Tauende) und die seemännische Laufbahn hatte einen unklaren Anker (mit Tauende) als Laufbahnabzeichen.
Gruß von Georg :ahoi:

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2012, 10:28
von peszi
Mariner-CB hat geschrieben:Hallo Kameraden,

peszi hat geschrieben:Kann ich auch nur aus meinem Erleben beantworten, es wäre als Laufbahnabzeichen die Küstendienstlaufbahn gewesen ( unklarer Stockanker).


Ich möchte hier nur kurz verbessern, das Laufbahnabzeichen der Küstendienstlaufbahn war ein klarer Anker (ohne Tauende) und die seemännische Laufbahn hatte einen unklaren Anker (mit Tauende) als Laufbahnabzeichen.
Gruß von Georg :ahoi:



Hier muß ich dann doch zweimal verbessern .....
Küstendienstlaufbahn - unklarer Stockanker , da kein Tau vorhanden
seemännische Laufbahn - war ein Stern , die Frage ging dahin, was ein Matrose als Laufbahnabzeichen trug !!! :genau:

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Februar 2012, 11:55
von Puster62-65
Mariner-CB hat geschrieben:Ich möchte hier nur kurz verbessern, das Laufbahnabzeichen der Küstendienstlaufbahn war ein klarer Anker (ohne Tauende) und die seemännische Laufbahn hatte einen unklaren Anker (mit Tauende) als Laufbahnabzeichen.
peszi hat geschrieben:
Hier muß ich dann doch ...mal verbessern ...
Küstendienstlaufbahn - unklarer Stockanker , da kein Tau vorhanden .......

Hallo ihr Seefahrer!
Diese Thematik zog sich bereits durch einige Marineseiten im Netz und auch alle Foren bei uns.
Schaut doch bitte mal in unserem bordeigenen Lexikon nach (unter A wie Anker). Dort steht doch die Definition für uns gaaaanz kloar niedergeschrieben. Gilt auch für Uniformeffekten. Jetzt alles klar? :zzz:

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Donnerstag 1. März 2012, 00:42
von Mariner-CB
Hallo peszi,

Mariner-CB hat geschrieben:Hallo Kameraden,

peszi hat geschrieben:Kann ich auch nur aus meinem Erleben beantworten, es wäre als Laufbahnabzeichen die Küstendienstlaufbahn gewesen ( unklarer Stockanker).


Ich möchte hier nur kurz verbessern, das Laufbahnabzeichen der Küstendienstlaufbahn war ein klarer Anker (ohne Tauende) und die seemännische Laufbahn hatte einen unklaren Anker (mit Tauende) als Laufbahnabzeichen.
Gruß von Georg :ahoi:


sorry, da habe ich mich doch vergallopiert. Natürlich ist der Stern das Zeichen der seem. Laufbahn., ich wollte eigentlich nur auf die Problematik klarer-und unklarer Anker hinweisen. Asche auf´s Haupt. :grübel:
Gruß Georg

Re: Noch eine Frage zu Uniformeffekten

BeitragVerfasst: Samstag 3. März 2012, 13:27
von Staurohr
Ob diese Bilder erfolgreich zur Aufklärung über 'unklar oder klar' beitragen. Ich denke, es ist klar erkennbar was Küstendienst-Laufbahn u. Seemännische-Laufbahn ist.

Laufbahnabzeichen VM.JPG
Laufbahnabzeichen VM (1).JPG

Bilder in Tabellenform geordnet.Thommy206