"Knochenacker" Dänholm

:steuermann: Hier ist der Platz für Anekdoten (Begebenheiten) aus der aktiven Zeit bei der VM, die nicht in Vergessenheit geraten sollten und auch für Besonderheiten der Standorte

1 Bewertungen - Ø 4.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden


"Knochenacker" Dänholm

[1 / 4]

Beitragvon Maat7679 » Mittwoch 11. Juli 2018, 09:10

Während der Grundausbildung ging es auch auf den Knochenacker, hin mit W50, zurück auf Schusters Rappen. Jedenfalls als wir auf dem "Knochenacker" waren, kam irgendwann nach dem Kommando "Stellung" auch das Kommando "Panzer von hinten". Also rum auf dem Koppelschloss in Richtung der "Panzer". Der "Panzer" war der LO mit angehängter ZSU. Alle grienten, als einer die Bemerkung machte, wir sind doch bei der Marine und haben doch gar keine Panzer. Ich hatte den Schalk im Nacken und sagte zu Ihm; noch nie was von Schwimmpanzern gehört .Alles brüllte vor lachen.
Kaleu Winkler (unser Kompaniechef) hatte das aber gehört. Ende vom Lied, ich war "Mode"! Jedes Dreckloch und jede Pfütze war meine. Ich sah aus wie ein Dreckspatz, gelinde ausgedrückt. Da habe ich nicht mehr gelacht, aber dafür die anderen um so mehr.T ja, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
Kaleu Winkler hatte ein Gesicht wie eine Bulldogge und so hart war er auch.Das ist aber nicht abfällig gemeint. Er war auch gerecht.
Als wir zum Maat ernannt worden sind, ist er auch zufällig Vater geworden. Erst hat er uns zum Essen eingeladen und anschließend Urlaubsscheine verteilt.
Das war eine humorvolle Begebenheit von vielen anderen während meiner Dienstzeit.
Es grüßt Euch
Maat7679 :totlach: :marine: :mecklenburg-vorpommern:



Link:
BBcode:


Offline   Maat7679


Matrose
Matrose




 
Beiträge: 12
Bilder: 1
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 09:45
Wohnort: 17379 Lübs , Dorfstraße 13
Online: 17h 16m 37s
Einheit: Kdo.VM Wachkompanie
Dienstgrad: Maat
Dienstzeit: 05/76 - 04/79
Resizeit: keine

Re: "Knochenacker" Dänholm

[2 / 4]

Beitragvon bitti » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:22

Knochenacker - da kann ja eigentlich das Übungsgelände in Zitterpenningshagen gemeint sein.

Zu meiner Zeit (Gruppenführer Grundausbildung Mai 1984) gab es aber für die "Anreise" kein Spritkontingent mehr...



Link:
BBcode:


Offline   bitti


Maat
Maat



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 251
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 12:55
Online: 3d 23h 29m 35s
Einheit: I-Basis RTT-Basis 18
Dienstzeit: 1980 - 1990

Re: "Knochenacker" Dänholm

[3 / 4]

Beitragvon wozan » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:32

bitti hat geschrieben:Knochenacker - da kann ja eigentlich das Übungsgelände in Zitterpenningshagen gemeint sein.
Zu meiner Zeit (Gruppenführer Grundausbildung Mai 1984) gab es aber für die "Anreise" kein Spritkontingent mehr...

Hallo ...
ja, bei Zitterpenningshagen haben wir bereits 1971 während unseres Gruppenführerlehrgangs den "Marinebuschkrieg" geübt. Allerdings gab´s bereits damals schon kein Spritkontingent, sondern jeweils nur
einen Hin- und Rückmarsch.
Bis bald mal wieder

Wolfgang :brandenburg:
________________________________________
Mai 1970 - März 1971- Flottenschule Parow
April 1971 - April 1974 - KSS "Karl Marx" (122/142)
Obermaat GA-V / Pumpenmeister



Link:
BBcode:


Offline   wozan


Oberfähnrich
Oberfähnrich



Jahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-MitgliedschaftJahresringe für die Board-Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1252
Registriert: Samstag 20. März 2010, 20:07
Wohnort: Röderland / OT Reichenhain
Online: 121d 5h 27m 54s
Einheit: KSS Proj.50 122/142
Dienstgrad: Obermaat
Dienstzeit: 05/70 - 04/74

Re: "Knochenacker" Dänholm

[4 / 4]

Beitragvon Maat7679 » Montag 16. Juli 2018, 20:19

Hallo Bitti
genau es war in zitterpenningshagen,den Ortsnahmen wußte ich nicht mehr.Aber 1976 haten sie Benzin.Allerdings nur für die Fahrt zum Acker.Zurück mußten wir marschieren,mit diversen Einlagen.die brauche ich ja nicht weiter beschreiben.War während Deiner Ausbildung Kaleu Winkler noch Kompaniechef ?
Gruß Ulf
Maat7679



Link:
BBcode:


Offline   Maat7679


Matrose
Matrose




 
Beiträge: 12
Bilder: 1
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 09:45
Wohnort: 17379 Lübs , Dorfstraße 13
Online: 17h 16m 37s
Einheit: Kdo.VM Wachkompanie
Dienstgrad: Maat
Dienstzeit: 05/76 - 04/79
Resizeit: keine


1 Bewertungen - Ø 4.00 Sterne

Zum Bewerten bitte anmelden



Zurück zu ut de Marinetied

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast